Der Weg zum Verladeprofi

Was ist ein Verladeprofi?

Das sind diejenigen, die total lässig komplett alleine Verladen. Klappe runter, Stange auf, Pferd rangeführt, Kommando zum Einsteigen geben, Stange reinhängen, Klappe hoch und vorne noch reingehen um das Pferd anzubinden.

Das mag heute noch ein Traum sein, mit zunehmender Sicherheit steht dem Profitraining aber nichts mehr im Wege.

Wenn es kein zögern beim einsteigen mehr gibt und du die Schlaufen nicht mehr einsetzen mußt, ist es soweit - das Profitraining kann beginnen.

Am besten gehst du mit Hilfe einesHelfers wie folgt vor:

Einer positioniert sich vorne im Hänger als Lockvogel. Das erleichtert am Anfang deinem Pferd den alleinigen Einstieg. Der andere bezieht die Position seitlich an der Rampe. Jetzt brauchst du auf jeden Fall einen entsprechend lagen Strick oder ein Trainingsseil. Wenn du in sicherer Umgebung übst oder mittlerweile einen wirklich ruhigen Kandidaten hast, kannst du den Strick natürlich auch über dem Hals ablegen, damit das Pferd einsteigen kann.

Stimmkomando und leichtes Antippen der Hinterhand mit Hand, Strickende oder auch der Gerte sollen das Pferd motivieren. Mit der dem Pferdekopf zugewandten Hand kannst du ermutigend nach vorne am Halfter zupfen oder leichten Zug aufbauen und dann bei Bewegung sofort nachgeben.

Die Aufgabe des Lockvogels ist einzugreifen sobald es zu lange stockt. Dein Pferd ist ja mittlerweile Hängersicher und soll nun nicht lernen, das es doch noch eine Wahlmöglichkeit hat.

Mit Geduld und Übung wirst du bald auf einen Helfer verzichten können und das Traumziel des alleine Verladens in die Realität umgesetzt haben können.

 

Viel Erfolg!

 

 

Pferd verladen Hänger